Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Benzin im Blut!!!
12.12.2007, 19:39
Beitrag #1
Benzin im Blut!!!
Hallo lieb Racer

Ich bin 21 Jahre und seit 3 Jahren ein Hobby-Racer (Racing-Fan seit ich 5 Jahre bin). Jetzt möchte ich etwas mehr daraus machen als nur ein Hobby. Würde gern richtig anfangen mit dem Rennsport.

Ein paar fragen:
-Was sollte ich beachten bei der Team-Suche?
-Wie finde ich ein geeignetes Team?
-Kann mir vielleicht jemand tipps geben was das richtige Training an geht?
-Welche Kleidung empfehlt ihr? (welcher Norm muss was entsprechen etc.)
-Ist das Speed Racing Hamburg team nur in Hamburg tätig oder nehmt ihr auch Fahrer aus anderen teilen Deutschlands auf?

Hoffe Ihr könnt mir helfen!

mfg

Darren Chris Böckmann
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.12.2007, 21:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2007 21:52 von eisbär.)
Beitrag #2
RE: Benzin im Blut!!!
Hi Chris,
willkommen im Forum.
Schön zu hören, dass es immer wieder neue Leute gibt, die ihr Benzin im Blut entdecken =).
Zu den Fragen die die Teams betreffen, können die andere Leute hier sicherlich mehr Auskunft geben als ich.
Zu den Trainings: Auch diese Frage steht u.a. wieder im Zusammenhang mit den Fragen der Teams. Richtig trainieren kannst du natürlich vor allem dann, wenn du jemanden an deiner Seite hast der dir hilft, er Erfahrungen hat. Das betrifft sowohl das Fahrtechnische aber auch das Materialtechnische. Viele Dinge bekommst du sicherlich auch selbst raus aber so gesehen, wäre es natürlich wirklich nicht schlecht, wenn du dich einem Team zumindest anschließen würdest.
Allerdings sind deine Fragen etwas schwer zu beantworten, solange man nicht weiß, welche Erfahrungen du bereits hast, wo du gefahren bist, was du fährst usw. und natürlich wo du hin möchtest. Ich vermute mal, dass du auf jeden Fall Rennen mitfahren möchtest. Aber auch da muss man noch spezifizieren, je nach dem wo du fahren möchtest, wieviel du ausgeben willst usw.

Vielleicht könntest du uns noch ein par Informationen zu dir liefern, damit wir deine Fragen konkret beantworten können. =)

Gruß

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.12.2007, 22:03
Beitrag #3
RE: Benzin im Blut!!!
Bisher bin ich so immer so 1 mal im Monat gefahren, meist mit Freunden. Bin mitlerweile aber auch schon 3 Private Rennen gefahren. Bei dem ersten bin ich 2. geworden, das zweite mal 3. und am Montag konnte ich das erste mal einen Sieg verbuchen. :)

In erster Linie geht es mir mal darum Erfahrung zu Sammeln, möglichst viel versteht sich. Mein Ziel ist es in einem Cup oder/und in ner Serien (bzw. Meisterschaft) zu fahren, möglichst Indoor und Outdoor.

Inwiefern muss man da spezifizieren? Wie gesagt möglichst auf einem hohen nivau mal und die finanzellen mittel müsste man sehen... weiß ja nicht wie sowas abläuft... (zahlt man einen teil ans team und die sponsoren dich sozu sagen, oder wie läuft so was ab?)
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.12.2007, 23:03
Beitrag #4
RE: Benzin im Blut!!!
Hi,

im Kartsport gibt es (fast) kein Sponsoring. Da muß jeder Fahrer an das Team zahlen, dem er angeschlossen ist.
Fahrertrainings bietet leider kaum jemand an. Meist machen das die Väter oder Bekannte, die mit Halbwissen versuchen, da was auf die Beine zu stellen. Leider.

Gruß Thomas

Der Norden gibt Gas!

Meine Kartseite http://www.karting-zone.de/tomdie.html
Meine Bahn http://www.kartbahn-schleswig.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.12.2007, 23:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2007 23:43 von eisbär.)
Beitrag #5
RE: Benzin im Blut!!!
ich würde sagen, dass du ersteinmal mit deinen Kart zu einer der Serien fährst bspw. NAKC oder NKC und dich da als Gaststarter anmeldest. Zu verlieren haste da nicht viel und oftmals lernste dort an so einem wochenende am meisten und vielleicht ergibt sich ja auch ein interessanter kontakt. Trainieren kannst du vielleicht vorher mit deinen Kumpels auf der Strecke. Die Kleidung ist das geringste Problem...
Habe aber jetzt immernoch nicht ganz verstanden: Hast du schon ein eigenes Kart?
Gruß =)

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 13:09
Beitrag #6
RE: Benzin im Blut!!!
Als erstes muss du uns verraten was du fahren willst (welchen Motor)
2-,4-Takt,Schalter usw.
Und nun dass leider wichtigste: wieviel kannst du ausgeben.
Danach kann dir geholfen werden

http://www.toni-greif.de
http://www.amz-karts.de
http://www.mskart.cz
http://www.vmmotor.com
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 15:10
Beitrag #7
RE: Benzin im Blut!!!
wo genau sind die unterschiede? was ist am interessantesten zu fahren?

wieviel ich ausgeben kann hängt davon ab wie es jetzt weiter geht, ob ich doch noch mein abitur nachhole oder nicht.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 15:11
Beitrag #8
RE: Benzin im Blut!!!
gibt es bei der bekleidung keine einheits bestimmungen?

ps: einen Kart habe ich leider NOCH nicht :)
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 15:23
Beitrag #9
RE: Benzin im Blut!!!
wenn du wirklich gleich zu rennen fahren solltest, brauchst du halt einen helm, overall, schuhe und handschuhe. außerdem zu empfehlen ist eine rippenschutzveste. je nach dem bei welcher serie du teilnimmst, musst du auf homologationen achten bzw. beim helm auf das gewicht. das selbe gillt auch für dein kart. genaue bestimmungen legen die rennebtreiber aber selbst fest und das müsstest du dann im reglement nachlesen worauf zu achten ist. guck doch mal bei http://www.nkc.de oder http://www.nakc.de . die saison ist aber ersteinmal vorbei. ich gehe aber mal ohnehin davon aus, dass du nicht gleich bei einem Rennen teilnehmen möchtest.
zu den kosten beim kartfahren gibt es hier im forum einen thread soweit ich weiß und bei http://www.kartinfos.de findest du evtl auch ein par informationen dazu. :)
Gruß

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 18:48
Beitrag #10
RE: Benzin im Blut!!!
wie ist es wenn man einfach mal teams fragt ob es denkbar wäre für sie zu fahren? habe da nämlich ein angebot vorliegen in der INTERNATIONAL OPEN MASTERS (offizielle FIA Serie) in Italien zu fahren, in der KF 1. Eine Saison komplett dort zu fahren und die Saison drauf nochmal dort fahren mit Testfahrten in der Formel Renault.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 19:05
Beitrag #11
RE: Benzin im Blut!!!
oh,oh
Wieder so ein Test für den 1.April
Schade um die Zeit die ich mir für die Antwort genommen habe.

http://www.toni-greif.de
http://www.amz-karts.de
http://www.mskart.cz
http://www.vmmotor.com
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 19:14
Beitrag #12
RE: Benzin im Blut!!!
wie meinst du das?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 19:37
Beitrag #13
RE: Benzin im Blut!!!
Wenn du genug zahlst, dann lassen die dich überall fahren!

Gruß Thomas

Der Norden gibt Gas!

Meine Kartseite http://www.karting-zone.de/tomdie.html
Meine Bahn http://www.kartbahn-schleswig.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 19:55
Beitrag #14
RE: Benzin im Blut!!!
ich will nicht mir geld weiter kommen. ich will viel lernen. was bringt es mir wenn ich mir alles kaufen kann aber es nicht wirklich kann oder behersche??? ich will mich nicht einkaufen, sondern ich will erfahrung sammeln und lernen wie ich mit was umgehen muss und wie ich was einstell, was ich tun muss um den kart auf mich abzu stimmen etc.... sowas zählt für mich! deshalb, denke ich, wäre es gut wenn ich jemand mit erfahrung an meiner seite habe, der mir sachen beibringt.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2007, 20:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2007 20:17 von Marcelino.)
Beitrag #15
RE: Benzin im Blut!!!
Mh also ich denke du überstürzt da ein bisschen was...
Also ich bin zwa erst 13 fahr aber Kart seit dem ich 4bin...Also ich würde sagen übung macht den Meister und würde da auf dieses schwachsinnige Angebot in dieser italienischen Serie nicht eingehen.Denn das hört sich zwa alles schön und gut an mit Chance auf Formel Renault...
Denn die sehen erstmal im Vordergrung ihren gewinn in den vielen Euronen(€)...
Ich würde erstmal in ruhe trainieren fahren.Also wo wohnst du denn?
Was für ein Kart haste dir denn vorgestellt?

Nur mal so ganz am Rande:Also nen Bekannter/Freund von uns ist mal WM gefahren und dann ein paar Tests im Formel Renault gefahren.Aus dem ist leider nichts geworden da sein Vater krank wurde und er sich m die Firma kümmern musste...

LG
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version