Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 40 Bewertungen - 3.28 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anhänger selber bauen
12.02.2008, 14:05
Beitrag #1
Anhänger selber bauen
Hallo

ich habe damals meinen Anhänger selber gebaut

leider habe ich ihn nicht mehr weil ich damals mit Fahren aufgehört habe und jetzt wolte ich mir den gleichen noch mal bauen

habe noch ein paar bilder vom letzten


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2008, 14:11
Beitrag #2
RE: Anhänger selber bauen
Was möchtest du uns damit sagen? Tüv hast du damit bestimmt nicht bekommen, UDO.

Ihr braucht Ersatz- und Verschleißteile für Chassis, Karts oder Motoren? PN an mich ;)

BB-Kartsport auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/BB-Kartspo...901?ref=ts
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2008, 14:19
Beitrag #3
RE: Anhänger selber bauen
ne soweit war ich nie gekommen denn als der fertig wurde kam einer an und olte den kaufen

Mfg
Herbert
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2008, 14:49
Beitrag #4
RE: Anhänger selber bauen
Würde mich auch mal interessieren wie man einen selbst gebauten Kart anhänger durch den TÜV bekommt
Was muss man beachten?
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2008, 14:50
Beitrag #5
RE: Anhänger selber bauen
ich war leider nie soweit gekommen (habe ich aber ja schon geschrieben)

ich werde mal versuchen mit dem Käufer Kontakt aufzunehmen
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2008, 19:52
Beitrag #6
RE: Anhänger selber bauen
TÜV kann man damit durchaus bekommen.Wir haben unseren auch selbst gebaut.
Aber der den der Kartschraubär damals angefangen hat wa wohl noch im Anfangsstadium und dort sieht er noch ähm nenn wir es etwas rustikal aus ;)

Marcel
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2008, 20:48
Beitrag #7
RE: Anhänger selber bauen
@ KartSchraubär
ich hoffe den abgebildeten Anhänger bzw. das Gestell hast du schon und auch mit Brief. Nicht dass es dir so geht wie mir.

Ich habe mir Ende 05 oder Anfang 06 ein Wohnwagenfahrgestell bei Ebay ersteigert, ohne BriefIcon_exclaim. Na,.... ist doch kein Problem, denke ich. Kaufen doch viele Ebayer so. Also fing dann auch direkt mit dem Aufbau an. Ein Anhänger für 2 Karts sollte es werden. Ich habe einen Rahmen aus 40x60 Vierkantrohr geschweißt und anschließend verzinken lassen. Dann den Rahmen auf das Fahrgestell montiert und einen kompl. Koffer aus Siebdruckplatten gebaut, schön an den umlaufenden Ecken mit Alu-Winkeln versehen, noch eine Klappe hinten, eine Trennwand und eine Klappe vorne für Ersatzteile, etc... Jetzt noch ein paar Leuchten und etwas Kabel,....ferigIcon_lol

Mit dem Anhänger zum Kumpel in die Werkstatt und vom TÜV-Prüfer abnehmen lassen. Alles kein Problem bis hier hin, wurde sogar direkt als Umbau und "Sportanhänger für Rennkarts" dokumentiert. Die Daten hatte der Prüfer dem Typenschild und einem alten Prüfbericht (den hatte der Verkäufer mir glücklicher Weise noch mitgegeben) entnommen.

Mit meinen Unterlagen vom TÜV bin ich dann los zum Starßenverkehrsamt und wollte den Anhänger anmelden. So,....
und jetzt fängt der Spaß an:

Sagt die freundliche Dame zu mir: "Ne, ne, so nicht. Ich brauche noch einen Kaufvertrag als Eigentumsnachweis. Da könnt ja Jeder kommen und einen Anhänger auf sich anmelden.
Hm, klingt logisch. also erstmal wieder nach Hause den Verkäufer angemailt, ob er mir einen Kaufvertrag unterschreiben könnte. Der weigerte sich aber. Da wurde ich mißtrauig. Habe ich jetzt etwa einen geklauten Anhänger zu Hause stehen? Also ab zur Polizei und nachfragen. Und tatsächlich kommt bei denen unter der Fahrgestellnummer ein geklautes Fahrzeug raus. Da waren es auf einmal schon 3 Scheriffs in dem Raum. aber zum Glück stellte sich dann heraus, dass es sich um einen Gabelstapler ohne Starßenzulassung handelte. Diese Stapler bekommen die Nummer nicht vom Kraftfahrtbundesamt, sondern vom Werk und sind frei wählbar. Puhh,... nochmal Glüch gehabt. Bei den weiteren nachforschungen stellten die Scheriffs dann aber fest, dass dieses Gestell noch als Wohnwagen in Neuss angemeldet ist. Darauf hin haben die Scheriffs den Halter ausfindig gemacht und in gebeten, sich mal mit mir in Verbindung zu setzen. Was er dann auch machte. Er mußte jetzt nur noch den Wohnwagen abmelden und mir die Papiere dann übergeben. Abmelden konnte er aber auch nicht, da er einen Kaufvertrag hatte mit diesem Heini von Ebay und der wollte mit der sache nichts mehr zu tun haben.

Die Polizei sah hier keinen weiteren Handlungsbedarf, da für sie keine Straftat erkennbar war.

Letztendlich habe ich jetzt vor ca. 4 Wochen endlich meine Papiere erhalten, nachdem der Halter irgendwann mal die Papiere als Verlust beim StVamt gemeldet hat. Es kam noch erschwerend hinzu, dass der Halter Musiker ist und permanent auf Achse war und laufend neue Termine kurzfristig abgesagt hat.

Und das Beste ist: Jetzt wo ich den Anhänger nach fast 2 Jahren endlich anmelden könnte, brauche ich ihn nicht mehr, da wir mittlerweile 3 Karts haben und der Anhänger zu klein ist.Icon_evil

Sorry Kartschraubär, ich hoffe ich habe jetzt nicht deinen Thread kaputt gemacht. Aber das ließ sich nicht in 2 Sätzen erklären.Icon_redface[/b]

Kauft also nur Gestelle mit Brief, wenn ihr einen Anhänger selber bauen wollt.Icon_wink1

Uwe
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  technische FrageAnhänger für 2 Karts und Ausrüstung Koruppti 6 8.636 06.01.2014 12:41
Letzter Beitrag: CRGRacer94
  Projekt Anhänger Schalterjockey 14 15.170 12.06.2013 08:35
Letzter Beitrag: Schalterjockey
  Robsons Anhänger robson 12 13.541 04.06.2013 20:24
Letzter Beitrag: robson



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version