Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 6 Bewertungen - 3.17 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
techn. Frage Honda Gx200 Tuning
24.05.2011, 14:02
Beitrag #16
RE: Honda Gx200 Tuning
also mann kann es machen,man darf es nur nicht übertreiben, hast du denn ein Drehzalmesser?

Mfg Dori
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2011, 14:06
Beitrag #17
RE: Honda Gx200 Tuning
ne leider nicht also wie gefragt wenn das ding sich nicht mehr bewegen kann desso höher ist die drehzahl oder wie! weil der draht der da jetzt mit dran ist der lest nur eine kurze bewegung zu!!
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2011, 15:24
Beitrag #18
RE: Honda Gx200 Tuning
Es ist doch schon eindeutig geschrieben, dass mit vertretbaren Mitteln ein Tuning nicht machbar ist.

Man kann die Drehzahl erhöhen, dass bringt aber keine Leistung. Für viel Geld kann man Tuningteile kaufen oder für für weniger Geld einen leistungstärkeren Motor.

Was ist daran so schwer zu verstehen?

Ein GX 200 ist kein Kartmotor. Das Ding kann wunderbar Stromerzeuger antreiben oder Rüttelplatten oder Wasserpumpen, aber kein Kart.
So ein Motor wird nie die gewünschte Leistung bekommen.

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen ein Moderator würde hier jetzt ein Ende setzen.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2011, 20:04
Beitrag #19
RE: Honda Gx200 Tuning
Hallo,

Einfache antworten sind:1 Benutze die Suche, bitte.
2 Gebt eine komplette Antwort.

Weil der TS als unerfahrener an dieser Thread hängt und nicht gesagt wurde zu suchen gebe ich eine komplette Antwort.

GX drehen 3600 bis 3800 in der Basis.
Drehzahlbegrenzer heraus kann dann mal 6000 bedeuten, abhängig von der Übersetzung.
Ab 4600 gehen die Ventile zu spät zu, was bedeuten kann dass die Ventile den Kolben berühren, also wenigstens krumme Ventile.(Oder Motor ganz hin...)
Wenn schon 6000, dann auch eine andere schmierung, sonst zu wenig Öl, vor allem in der Kurve. Das bedeuten Motor hinüber...bis explodieren...
Also: Ohne Drehzahlmesser nie den Begrenzer herausholen oder gar festmachen.

Defacto:
Härtere Ventilfedern
Andere befestigung der Federn.
Schleuderschmierung.
Andere DÜsen oder Vergaser.
Im endeffekt wird er dann nur ein wenig höher drehen und kein PS mehr haben.....
Wenn schon 200GX tunen, dann richtig, gegen richtig viel €.
Ob das sinnfol ist?

So wie mann sieht, eine Antwort in einem Stück, das auch verwendbar ist für die Suchfunktion!

Also Gracie, ich bin auch entsetzt aber am meisten von deine Antwort....
Ich Wette, dass meiner auch ...... ist. Gell?
Jeder hat mal neu angefangen, auch ich.....
Jetzt könnte der TS abgehauen sein von dieses Forum bevor er ein gelernter Kartfahrer und respektables Mitglied geworden ist.

Benno
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2011, 20:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2011 20:08 von KT1201.)
Beitrag #20
RE: Honda Gx200 Tuning
Naja bei allem Respekt, ich würde da schon noch Unterschiede machen.
Wenn er gerne wissen will, was er an seinem Motor machen kann dass er besser geht, ist das doch eine berechtigte Frage.
Oke es wurde schon alles gesagt, aber trotzdem , die Frage ist doch nicht schlimm.
Wenn er eben nicht so viel Geld hat sich ein "besseres" Kart zu kaufen, ist das doch auch okay. Kartfahren muss nicht immer am Limit sein.
Wenn er seinen Spass damit hat, ist das vollkommen ok.Icon_smile

Just my 2 Cents..

Bezog sich auf den Beitrag von Gracie ;)
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2011, 21:09
Beitrag #21
RE: Honda Gx200 Tuning
@ Kartsport 78

Ganz ehrlich ich möchte einfach nur spass haben just for fun mehr nicht !
Nur die karre ist eben bisschen Lam das ich damit 120 oder mehr fahren will habe ich nie gesagt er leuft jetzt 50-60ca aber 75-80 wären auch nicht schlecht wie kann ich das machen mit wenig geld!!!

und jetzt kommt nicht neuer motor etc .
düse größer wenn ja wie viel?
kolben schleifen wenn ja wie viel?

MFG Daniel
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2011, 21:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2011 22:03 von eisbär.)
Beitrag #22
RE: Honda Gx200 Tuning
Mitteilung: In diesem Thema wurden Beiträge ausgeblendet(!), nicht gelöscht, die im Kontext zur Beantwortung der Frage sowie jeder anderen x-beliebigen Frage nicht verhelfen würden. Wer anderer Meinung ist, und meint, sein Beitrag würde diesem Thema sehr wohl zu mehr Qualität verhelfen, möchte mich dies bitte wissen lassen und ich werde umgehend den Beitrag wieder einblenden!!
[Standardtext]

Ich weise noch mal ausdrücklich daraufhin, dass eine Registrierung hier im Forum nicht zum Lesen und vor allem Antworten(!) auf ein Thema verpflichtet. Wer mit einem Thema hier im Forum nichts anfangen kann, dem sei es erlaubt, das Thema und deren Antworten zu ignorieren und aus der vielzahl der anderen Themen und Beiträge zu wählen, die ihm qualitativ eher zusagen!!!

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.05.2011, 15:14
Beitrag #23
RE: Honda Gx200 Tuning
@ Eisbär.....

Ich hoffe das du demnächst auch bei anderen Theman mal dazwischen gehst ggf Besonders die 2 Takt Fraktion mal unter die Lupe nimmst...........

Es kann nicht sein was hier immer abgeht........ggf sollte ein rubrik Aufgemacht werden für solche ...... Leute die sich Ihre......Kommentare......schieben...etc.......

Und wenn man die Wahrheit hier nicht sagen darf.....wäre das Traurig........

THX

Kartsportfreunde Südniedersachen
Tongue
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.05.2011, 17:48
Beitrag #24
RE: Honda Gx200 Tuning
Was das jetzt wieder mit 2T oder 4T zu tun hat verstehe ich nicht.
Ich glaube die Antworten / Reaktion wäre bei einem Thema: wie tune ich meinen Comer 60 richtig, so das er ........ ähnlich gewesen.
Die Antworten hätte sicher gelautet -> kauf Dir nen gescheiten Motor oder lass es ......
Der GX200 ist nun mal ne Krücke, unabhängig von 2T oder 4T.

Der Mann will nur ein bissel Spaß haben und wollte wissen wie er aus dem Teil mehr raus bekommt.
Das es nicht sinnvoll ist dort viel Kohle rein zu stecken denke ich hat er kapiert.

MFG

Wer später bremst fährt länger schnell!

Über Baden lacht die Sonne Icon_cool über Schwaben die ganze Welt Rofl
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Iame K25 Reperatur+Tuning wo? Brumel666 3 3.357 27.07.2012 20:12
Letzter Beitrag: Brumel666
  Kart gesucht mit Honda GX290 oder GX390 Motor Kartfahrer2502 19 13.727 12.07.2012 18:39
Letzter Beitrag: Kartfahrer2502



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version