Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bremse
17.01.2013, 00:30
Beitrag #1
Bremse
Hallo, wollte mal eure Erfahrungen erfragen-was die Vorderradbremse betrifft! Ist die Bedienung per Hand besser-oder per Fuss? Bei weiteren würden mich vor und nachteile interessieren, habe ne Evo 3 schwimmend gelagert-- nun die Frage wie sie a besten reagiert und zu Händeln ist,Fuss oder Hand? Bin wie immer für jeden Tipp dankbar.

Gruß Frank
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2013, 15:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2013 16:13 von IameGazelle.)
Beitrag #2
RE: Bremse
In der Regel wird das durch das Reglement begrenzt: Ohne
Vorderradbremse in der Junior-Klasse, mit Handbremsanlage
in der Senior-Klasse und mit der Fußbetätigten Vorderradbremse
in der Schalter-Klasse.

Da du aber nur Hobby fährst, wäre das für dich egal.

Die Handbremsanlage musst du durch einen Hebel, der mit der
Lenkradaufnahme hinter dem Lenkrad befestigt ist betätigen. Hier
ist Gefühl gefragt.

Die Fußbetätigte Vorderradbremse wird ganz normal durch das
Bremspedal betätigt genau wie die Hinterradbremse. Durch eine
Einstellschraube am Hauptbremszylinder kannst du die Bremskraft
mehr nach vorne oder nach hinten verschieben.

Die schnellere und vor allen Dingen einfachere Variante ist die, mit
der Fußbetätigten Vorderradbremse. Wahrscheinlich aber auch die
teurere.

Gruß
IameGazelle
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2013, 17:14
Beitrag #3
RE: Bremse
Habe ja beide Bremszylinder-für Fuss und Hand! Also mit Hand ist mehr Gefühl gefragt,und per fuss wohl einfacher zu Dosieren? habe ich das So richtig verstanden- und jeder für sich muss rausfinden mit was er besser klar kommt?
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2013, 17:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2013 17:22 von IameGazelle.)
Beitrag #4
RE: Bremse
Mit der Handbetätigten ist es meiner Meinung nach schwieriger, weil du 2
Sachen gleichzeitig machen musst: Die Hinterradbremse mit dem Bremspedal
betätigen und gleichzeitig mit dem Hebel die Handbremsanlage im richtigen
Moment betätigen.

Dazu kann man nur sagen: Übung macht den Meister, da gewöhnt man sich
dran.

Hast du 2 Hauptbremszylinder (oder auch Doppel-HBZ genannt) links neben
dem Tank oder hast du einen Bremszylinder für das Bremspedal und einen mit
Hebel hinterm Lenkrad ?

Gruß
IameGazelle
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2013, 17:26
Beitrag #5
RE: Bremse
DBZ. Beide links neben tank! Tja dann bin ich wohl. unterlaufen-das hand einfacher ist-da mehr Gefühl von den Händen ausgeht !
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2013, 17:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2013 17:33 von IameGazelle.)
Beitrag #6
RE: Bremse
Nein, wenn du einen Doppel-Hauptbremszylinder neben dem
Tank hast musst du eine Fußbetätigte Vorderradbremse verbauen.
http://www.kartstore.de/MG-Kart/Hauptbre...17242.html

Bei einer Handbetätigten Bremse ist der Hauptbremszylinder mit
Hebel hinter dem Lenkrad. Die Bauform ist auch anders.
http://www.kartstore.de/Energy-Kart/Hand...17200.html

Gruß
IameGazelle
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2013, 17:50
Beitrag #7
RE: Bremse
Genau wie der link oben ist dieser den ich auch habe! Also kann ich den Regetti Redolfi eher nicht für diese bremse benutzen?
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2013, 17:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2013 17:58 von IameGazelle.)
Beitrag #8
RE: Bremse
Wenn du den oberen der beiden HBZ besitzt, also den
Doppel-Hauptbremszylinder würde ich mir dazu auch die
original Bremsbacken, Beläge und Scheiben kaufen.

Es handelt sich dabei um den HBZ, der original Fußbetätigten
Vorderradbremse von CRG.

Righetti Ridolfi hat viele Bremsen im Angebot. Aber von
dem Mischen von Teilen der Bremse, von unterschiedlichen
Herstellern halte ich nichts. Darauf werde ich auch nicht genauer
eingehen.

PS: Wenn man sparen will, hat man sich mit dem Kartsport das
falsche Hobby ausgesucht Icon_wink1

Gruß
IameGazelle
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.01.2013, 18:07
Beitrag #9
RE: Bremse
Habe die Evo3 komplett gekauft- und da waren die Zylinder bei!! Also werde ich es auch So lassen-- fuss Betätigung.! Hoffe kann bei keep Racing umtauschen...sonst neu Teil im Keller liegen.Grins
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version