Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 9 Bewertungen - 3.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Großprojekt Anhängerumbau
23.05.2013, 23:54
Beitrag #1
Großprojekt Anhängerumbau
Am Wochenende war es endlich soweit, mein Großprojekt neuer Kartanhänger wurde erfolgreich abgeschlossen. Leider hat sich das ganze doch deutlich länger gezogen als ich erwartet hätte, aber so ist es eben wenn man alles selber machen will Tongue

Eigentlich war ich ja mit meinem alten Anhänger sehr zufrieden. Kompakte Bauweise, eigentlich passte auch immer alles Nötige rein, nur das er nach oben offen war. Dies hat mich nicht gestört, bis im Winter der Kartwechsel vom 100er auf den DD2 kam. Der DD2 wurde bei Schnee und Eis abgeholt und das mit einem offenen Anhänger… Dank einigen Meter Folie hat das Kart den Trip gut überstanden, aber ab diesem Zeitpunkt war die Idee geboren, dass die neue Saison neben dem neuen Kart auch mit einem geschlossenen Anhänger begonnen werden soll.

Also ging die Suche los…

Nach einiger Zeit bin ich auf einen Trigano-Anhänger aufmerksam geworden, der ursprünglich ein Klappwohnwagen war und von den Grundmaßen fast perfekt war. Im Prinzip fehlten nur 10cm in der Breite und ein Planenaufbau um das Kart in den Kasten zu stellen …

Kleinigkeiten also Icon_lol

Mit einer gehörigen Portion Optimismus und vielleicht auch ein bisschen Übermit trat ich die Herausforderung an und beschloss diesen Anhänger zu meinem neuen Kartanhänger umzubauen.
Es war Anfang März und mein Projekt war geboren …

Hier der Ursprungszustand:
   
   

Zunächst wurde der Anhänger von den Seitenwänden befreit, Stahl, eine Eisensäge (manuell) und ein Schweißgerät bestellt.
   

Stück für Stück habe ein Gestell als Grundkonstruktion für den neuen Kasten und die Plane zusammengeschweißt…
   
   
   

Die alten Seitwände konnte ich zum Großteil anpassen und wieder verwenden. Der Kasten wurde aber im Anschluss noch um eine Brettbreite erhöht, damit im Endzustand das Werkzeug noch unter das Kart passt und trotzdem die Seitenwände wenigstens einen Teil der Reifenhöhe erreichen.

   
   

Alles in allem sah der Anhänger jetzt schon fast fertig aus, fehlt nur noch eine Kleinigkeit… die Plane…

Also wurde erst mal wieder bestellt ;-)

   
8 x 2m LKW-Plane Eusa_whistle
und wieder stand ich vor einer riesen Herausforderung, da weder ich noch meine Frau vorher schon mal genäht haben, geschweige denn eine Nähmaschine hatten… Icon_rolleyes
Durch Zufall bekam eine Freundin von unseren Bemühungen mit, die sich gerade eine Nähmaschine gekauft hat…
Nachdem Sie uns die wichtigsten Handgriffe gezeigt hat und uns Ihre Maschine lieh, hatten meine Frau und ich eine Beschäftigung für die nächsten Abende Icon_mrgreen

   
   

Der Hänger inkl. Plane und Befestigungen war nun also fertig und der Umbau wurde auch ohne Beanstandungen vom TüV abgenommen und lediglich wegen zu alter Reifen und ein paar Kleinigkeiten musste ich 1x zur Wiedervorführung.

Nun ist noch der Innenausbau erfolgt, sodass das Kart direkt vom Kartwagen mit nur einer Person ein-/ausgeladen werden kann und hoch genug steht, damit darunter sämtliches Zubehör und Werkzeug verstaut werden kann.

   
   
   

Wenn man bedenkt, dass ich als "Büromensch" vorher nie ein Schweißgerät oder eine Nähmaschine in der Hand hatte, bin ich doch ganz zufrieden mit dem Endergebnis und freue mich auf euer Feedback.

Gruß
Phil*Eiven

Meine Karts:
2.Kart > Maddox & Wildkart + DD2
1.Kart > Swiss Hutless + 100er Iame Parilla Junior
bis 06/2010 > Leihkartfahrer Icon_biggrin

Hier noch ein paar Onboardaufnahmen von mir: KLICK
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2013, 00:15
Beitrag #2
RE: Großprojekt Anhängerumbau
Echt super Daumenhoch
Ich zieh meinen Hut, sieht Top aus Daumenhoch

Wer heute immer das tut,
was er gestern schon getan hat,
der bleibt auch morgen was er heute schon ist!
Eusa_whistle
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2013, 06:18
Beitrag #3
RE: Großprojekt Anhängerumbau
RESPEKT - sieht gut aus! Daumenhoch

Und die Geschichte dazu gefällt mir auch.

Ich weiß deine Arbeit "leider" zu schätzen.
Warum leider?
Weil ich vor 5 Jahren mit nem Kumpel nen alten Kastenanhänger zum Rennmobil umgebaut hatten. Begonnen hatte, wie bei Dir, alles mit dem Spruch: "Alles Kleinigkeiten, des pack ma" Eusa_wall
Hat zwar echt Spaß gemacht, aber bei den Kleinigkeiten bliebs auch nicht ;o)

Kannst stolz auf deinen Rennhänger sein, denn du bist ja nicht nur Besitzer, sondern auch ein wenig Erbauer! Icon_cool

VG,
Buster

Viele Grüße,
Tom


Highslide JS

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät!

Kart - because golf, football and basketball only require one ball. Eusa_whistle
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2013, 07:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2013 07:35 von rallyefreak92.)
Beitrag #4
RE: Großprojekt Anhängerumbau
Hi.

sieht echt gut aus.
Respekt!:-)

FormulaK by Perla-Racing-Offizieller Formula k Deutschland Importeur und Rotax Händler.

http://www.perla-racing.de[/size]
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2013, 09:18
Beitrag #5
RE: Großprojekt Anhängerumbau
Hallo

Das war echt eine gute Leistung von Julia und dir! !
Glaub ich habe noch Bilder von euch an der Nähmaschine :-)

Grüße, Ralf

Ich heiße wicket und bin seit dem 16.05.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2013, 10:38
Beitrag #6
RE: Großprojekt Anhängerumbau
Super, immer wieder interessant was andere so machen / haben. Daumenhoch

Das regt auch die eigene Fantasie an Daumenhoch

Wir (mein Vater und ich) haben uns über den Winter auch einen gebaut.

Ich werde mich mal dran setzen und einen Bericht hier aufmachen wie Phil.

Gruß Robin

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2013, 18:16
Beitrag #7
RE: Großprojekt Anhängerumbau
Vielen Dank Jungs, für das positive Feedback Daumenhoch

@ Buster, Erbauer klingt gut Icon_wink1

@ Robson, her mit dem Beitrag, denn auch ich bin immer sehr neugierig wie andere Ihre Vorhaben umsetzen

Gruß
Phil*Eiven

Meine Karts:
2.Kart > Maddox & Wildkart + DD2
1.Kart > Swiss Hutless + 100er Iame Parilla Junior
bis 06/2010 > Leihkartfahrer Icon_biggrin

Hier noch ein paar Onboardaufnahmen von mir: KLICK
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2013, 18:18
Beitrag #8
RE: Großprojekt Anhängerumbau
Hallo Phil,
guck mal unter "robsons anhänger" Icon_smile

Gruß

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kart gewicht für anhängerumbau frankh 4 6.496 28.07.2012 16:20
Letzter Beitrag: frankh



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version