Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 12 Bewertungen - 3.08 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
techn. Frage Richtige Motorwahl Deluxe
28.06.2013, 14:41
Beitrag #1
Question Richtige Motorwahl Deluxe
Ganz kurz und knapp.
Ich wohne in Hannover und fand zwei wundervolle Kart Teams.
Tom-Tech und GP Racing, bei Tom-Tech war ich zu besuch und die betreiben ihr Team nur in der NKC und mit Rotax Motoren.
Da dachte ich "Toll, ist doch ganz super!".
Zweiter Vorschlag war GP Racing, die muss ich noch Kontaktieren.
Sie fahren bisschen abwechslungsreicher mit Lizenz und Clubrennen.
Unter anderem verwenden die meisten in ihrem Team einen Iame X30.
Da dachte ich mir:" Hmmm das wird jetzt nicht einfach".
Denn,Tom-Tech fährt nur NKC mit Rotax und GP Racing macht bei mehreren mit unter anderem ADAC KART MASTERS... da dachte ich mir, "Wäre nicht der Motor besser mit dem ich in mehreren Serien gleichzeitig fahren kann?"
Rotax wurde ja bei den AKM durch Iame X30 eingetauscht. Wie gesagt, ich könnte dann an mehreren Teilnehmen. Was würdet ihr machen und was wäre im allgemeinen Unterhalt sparsamer? Eusa_wall
LG
Patrick


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 18:12
Beitrag #2
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
hey ho,

rotax wurde nicht bei den akm gefahren.

nimm den x30 ;) mehr brauch mal nicht dazu nicht sagen. oder kennst du beide Motoren nicht?

lg

Ich heiße foe/alex und bin seit dem 19.11.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 18:25
Beitrag #3
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
egal wofür du dich entscheidest ! berichte von deinen erfahrungen mit den beiden team´s !
ps: wir haben uns zum glück für den X 30 entschieden ! Icon_wink1

Ich heiße nun ex- TC KCH-Racing da ich mein inddoorteam abgeben habe und bin seit dem 29.08.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 19:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.2013 19:15 von Soap.)
Beitrag #4
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
(28.06.2013 18:25)TC KCH-Racing schrieb:  egal wofür du dich entscheidest ! berichte von deinen erfahrungen mit den beiden team´s !
ps: wir haben uns zum glück für den X 30 entschieden ! Icon_wink1

Das ist ja gerade der zwiespalt, entweder oder! Bei Tom-Tech macht man nur Rotax und bei GP Racing macht man X30... obwohl ich das Tom-Tech Team lieb gewonnen habe denke ich wirklich nach, denn zur heutigen Zeit könnte ich einfach mit einem Kart und einem Motor an mehreren Serien teilnehmen, zb. den ADAC KART MASTERS Icon_surprisedEusa_whistle

Beitrag zusammengefügt!
(28.06.2013 18:12)foe schrieb:  hey ho,

rotax wurde nicht bei den akm gefahren.

nimm den x30 ;) mehr brauch mal nicht dazu nicht sagen. oder kennst du beide Motoren nicht?

lg

Dann habe ich mich verlesen, ich kann mich ebend nur erinnern das was stand von wegen" Rotax durch X30 ersetzt" Aber egal, ich schätzte das ich doch den X30 nehmen muss da ich damit einfach vielseitiger bin, ohne gleich verschiedene Motoren zu haben... Gibts Preisliche Unterschiede? So tief bin ich nicht im Preis Thema, das hätte Tom-Tech geregelt Eusa_wall
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 19:52
Beitrag #5
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
Bist du den in der Zwischenzeit schon mal mit einem Rennkart gefahren?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 20:19
Beitrag #6
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
(28.06.2013 19:52)Pirellizr schrieb:  Bist du den in der Zwischenzeit schon mal mit einem Rennkart gefahren?

Leider noch nicht, nur 2 Jahre Indoor mit Rimo Karts und einem Honda Motor Eusa_whistle

GP Racing würde mir Testfahrten anbieten, habe ich gehört
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 21:07
Beitrag #7
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
Das du bisher nur Indoor gefahren bist weiß ich aus deinem anderen Beitrag.

Mich wundert es, dass du bisher weder Pferd noch Sattel hast und immer noch von sprichst Rennen zu fahren.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 21:12
Beitrag #8
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
Gab doch schonmal so ein nettes Thema mit dir...

Hätte nicht gedacht das Du so hartnäckig bist.

Ist ja wie ne Eintagsfliege die unglaubliche drei Tage lebt.

Wieviel Geld hast Du denn ernsthaft für jedes Wochenende über?

Dann kann man weitergucken.

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 21:17
Beitrag #9
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
(28.06.2013 21:12)robson schrieb:  Gab doch schonmal so ein nettes Thema mit dir...

Hätte nicht gedacht das Du so hartnäckig bist.

Ist ja wie ne Eintagsfliege die unglaubliche drei Tage lebt.

Wieviel Geld hast Du denn ernsthaft für jedes Wochenende über?

Dann kann man weitergucken.

Ah schön das du dich noch an mich erinnerst XD, ich kenn dich auch noch.
Ja klar habe ich nicht losgelassen, bin mit Firmen in Kontakt und war schon bei Tom-Tech zu besuch :D
Und ich weiß was auf mich zukommt an einem Rennwochenende, um die 300€
zb. 160€ Slicks, 90€ Nenngebühr, 3x 69€ für bestimmte Team Dienste.
Das ist die Rechnung nach dem Tom-Tech Team mit einem Rotax Motor bei der NKC.
Wie es jedoch mit X30 aussieht ist mir noch nicht ganz so klar Tongue
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 21:22
Beitrag #10
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
300€? hahaahahahahaha

Ich heiße foe/alex und bin seit dem 19.11.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 21:23
Beitrag #11
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
Bei den von dir genannten Preisen musst Du dein eigenes Material mitbringen.. Kein Mensch verleiht dir komplettes Equipment für 300€ am WE Icon_mrgreen

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 23:38
Beitrag #12
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
300 Euro sind seeeehr knapp bemessen für ein WE, damit kommst du nicht hin.

X30 und Rotax sind beides gute Motoren. Was aber noch klar zu stellen gilt: Mit dem Rotax kannst du in fast jeder Rennserie fahren! AKM und DKM sind hier die einzigen Ausnahmen.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2013, 05:29
Beitrag #13
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
Hallo,

300 Euro? Das zahle ich, wenn wir ein Rennen in der direkten Nähe
haben. (Harsewinkel, Rüthen). Und ich im Auto penne und wenig esse.

Deine Rechnung geht nicht auf. Das wirst du bald merken.

Benzinkosten
Nenngelder
Kaution für Transponder
Müll und Stromgebühren
Ersatzteile
Treibstoff für Kart
Reifen
Futter

+ Miete für Material und Kohle für den Platz im Zelt.

Geh mal entspannt von 800-1000 Euro aus. Wenn du dir das
Zeug mieten musst, (Ein guter Leihmotor liegt schon bei 500-800 Euro)
eher 1500 Euro.

Aber, am besten selber testen.
Ich habe schon mal geschrieben, du macht den 5 vor dem ersten Schritt und deine Art
zu rechnen hat schon andere in den Ruin getrieben. Lustig wirds, wenn du den Motor himmelst
und das Chassis verbiegst- es gehört bei Leimaterial nicht dir. Du must es dann aber
trotzdem bezahlen. Und dann stehen etwas mehr Zahlen auf der Rechnung.

Ich kenne reichlich, die mit 10.000 Euro in den ADAC Clubsport eingestiegen sind und
waren nach dem 2-3 Rennen soweit um aufzuhören.
Dazu wohnst du, wie ich im Outback des Kartsports.
Mach mit Lennart (GP) einen Testtag in Fassberg und schau wie es läuft. Oder geh zum Meier.
Wohin auch immer, sie werden dir sagen, was geht oder eben nicht.

Grüße,
Sven

---KARTING CLOTHES & SHIRTS---
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.06.2013, 08:36
Beitrag #14
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
Ich bewundere Eure Geduld......Daumenhoch

Dazu passt die musikalische Begleitung
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2013, 16:39
Beitrag #15
RE: Richtige Motorwahl Deluxe
300 € verknallst du am WE in Hagen ;-)
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Welcher Rippenschutz ist der Richtige ??. kartfahrer 84 2 7.411 25.03.2011 19:09
Letzter Beitrag: Kart Seppel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version