Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 13 Bewertungen - 2.85 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vom Trackday-Fahrer zum Kartsport?
23.01.2014, 22:22
Beitrag #61
RE: Vom Trackday-Fahrer zum Kartsport?
Ich habe es getan Icon_razz
Es wird ein 2013er Birel Chassis mit KZ10 Motor Icon_wink1
Sobald ich es bei mir habe gibts Bilder.

Was brauche ich jetzt alles an Zubehör?
Handpumpe für Benzin? Reifendruckprüfer? Zweiter Satz Reifen und Felgen?

Hilfe, ich bin Anfänger Tongue
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2014, 22:30
Beitrag #62
RE: Vom Trackday-Fahrer zum Kartsport?
Luftdruckprüfer ist schonmal eines der wichtigsten Sachen, speziell auch später für ein gutes Chassis Setup.

Mehrere Sätze Felgen sind natürlich immer gut. Braucht man aber nicht unbedingt. Ich habe 2 Sätze für Slicks und 1 für Regen.

Eine Handpumpe ist auch nicht schlecht, kannst aber auch z.B. vom Kanister in eine Kanne füllen und dann in den Tank.

Ansonsten ganz normales Werkzeug. Gabelschlüsse, Ringschlüssel, Steckschlüsselsatz (inkl. Nuss für Zündkerze).

Ein Kartwagen wäre nicht schlecht Icon_razz Evtl. einen Federhaken für die Auspufffedern. Ersatz Zündkerzen (auch mit anderem Wärmewert). Düsen für den Vergaser, Nadeln, Düsenstöcke.

...

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2014, 15:33
Beitrag #63
RE: Vom Trackday-Fahrer zum Kartsport?
Hier ist es Icon_smile


Highslide JS



Highslide JS



Highslide JS
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2014, 15:45
Beitrag #64
RE: Vom Trackday-Fahrer zum Kartsport?
Sehr Geil Daumenhoch

Wer heute immer das tut,
was er gestern schon getan hat,
der bleibt auch morgen was er heute schon ist!
Eusa_whistle
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kosten für den Kartsport einstieg? Izuna 10 10.886 02.03.2015 07:48
Letzter Beitrag: svehe
  Einstieg in den Kartsport Rocky 18 16.494 01.04.2014 21:09
Letzter Beitrag: Basti2705
  Fragen um Kartsport bzgl. Gewicht und Möglichkeiten, ggf. ohne eigenes Kart hermmie 19 16.538 19.09.2013 06:16
Letzter Beitrag: Buster



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version